Checklist: First Steps Pre-Departure

Checkliste Australien – Erste Schritte

In diesem Beitrag habe ich eine Australien-Checkliste zusammengestellt, für alle, die ebenfalls ein Auslandssemester beabsichtigen. Ich garantiere keine Vollständigkeit, zumal sich die Bedingungen mit der Zeit auch ändern. Dennoch soll die Liste eine Hilfe sein, sich durch die ganze Bürokratie zu manövrieren. Besonders hilfreich ist sie, wenn ihr auch nach Brisbane an die UQ wollt, denn ich verlinke direkt zu den Seiten.

Informieren

  • Wohin soll die Reise gehen (Land, Universität)?
  • In welchem Zeitraum?
  • Welche finanziellen Möglichkeiten habe ich (Bafög, Stipendium, Erspartes…)?
  • Werden meine Kurse an der Gastuniversität angeboten?
  • Wie kann ich mich bewerben?

Um stressfrei ins Ausland zu kommen, solltest du etwa ein Jahr vorher mit der Planung beginnen. Hier setzt du erst deinen Rahmen, was willst du wo machen? Und was ist zeitlich und finanziell für dich möglich? Mir haben die Erfahrungsberichte anderer geholfen. Diese findet ihr im International Office oder auch auf Blogs. Auch auf den Internetpräsenzen der Universitäten sind viele hilfreiche Infos vorzufinden.

Bewerbungsphase

Einzureichende Unterlagen

  • Bewerbungsformular (letzte Seite der Infobroschüre)
  • Englisch-Nachweis (über Sprachtest der Uni, oder manchmal auch über Englisch LK-Note)
  • Nachweis über Studienleistungen auf Englisch (Das Transcript of Records bekommen Leuphana-Studierende im Infoportal)
  • Antrag auf Anerkennung (erhältlich im International Office)

Nachdem ihr nun ein Ziel habt, gilt es dieses umzusetzen. Auf geht’s an die Bewerbung! Die UQ fordert dafür die Zusendung der letzten Seite aus ihrer jährlichen Infobroschüre. Ganz old school per Papierformular und Post. Manche Unis haben einen Ansprechpartner, der euch als Freemover unterstützt, an er Leuphana ist es Eva Voßhagen. Den Antrag auf Anerkennung gilt es ebenfalls auszufüllen. Hier tragt ihr die Kurse ein, die ihr im Ausland belegen wollt. Dann geht ihr zu den jeweiligen Modulverantwortlichen und holt euch dessen Unterschrift, um die Kurse an eurer Heimuni angerechnet zu bekommen.

Immatrikulation

Sobald die Gastuniversität dir einen Studienplatz anbietet, bekommst du einen Haufen Dokumente und ausführliche Anweisungen zu den next steps. Durchatmen und los geht’s: Unterlagen unterschreiben und direkt an die Uni oder über das International Office zurückschicken. Die UQ bietet eine Auslandsversicherung an, die sogenannte OSHC, die obligatorisch ist. Mit einem Kreuz in dem entsprechendem Formular  und 300€ bist du dabei. Hab ich gemacht, erspart weiteren Papierkram. Visum geht easy online. In der Regel erhält man die Bestätigung innerhalb der nächsten 24h per Mail. Die meisten australischen Unis bieten zudem einen Abholservice vom Flughafen an.

Habe ich etwas vergessen? Bestimmt. Deshalb habe ich zur Vorsorge ein paar Vollmachten für meine Mutter ausgestellt, so dass sie zur Not Angelegenheiten aus Deutschland für mich regeln kann. Ansonsten geht es nun ans Packen!

Sonnige Grüße

Sophie

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply